Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Metropolregion Hamburg

Brutvogelkartierung im Amtsbereich

Das Land Schleswig-Holstein ist verpflichtet, über den Erhaltungszustand der Vogelschutzgebiete alle 6 Jahre einen Bericht für die EU zu erstellen. Dazu werden Mitarbeiter der vom Land Schleswig-Holstein tätigen Büros die entsprechenden Flächen aufsuchen. Ein Betreten von privaten Flächen soll so weit wie möglich vermieden werden, denn die meisten Flächen sind von vorhandenen Wegen und Deichen einsehbar. Alle Kartierer/innen führen eine entsprechenden Bescheinigung bei sich und können sich damit ausweisen.

Im Bereich des Amtes Wilstermarsch betrifft dieses den Bereich der Störmündung im Gebiet der Gemeinde Wewelsfleth.

Dazu erreichte uns folgendes Schreiben des Landesamtes für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume mit der Bitte um Bekanntmachung.

 

Mitteilung vom 13.03.2018

Nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.