Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Metropolregion Hamburg

Die Höfebücher der Wilstermarsch

Der Verein „Wilstermarsch-Höfe e.V" wurde 1979 gegründet. Ziel der Gründung war es, die Bauernhöfe in der Wilstermarsch in einem Bildband zu veröffentlichen. Dieses erfolgte im Jahr 1980 mit der Herausgabe des Buches „Die Bauernhöfe der Wilstermarsch im Bild" und im Jahr 1983 mit dem Buch „Die Bauernhöfe der Wilstermarsch mit ihren Familien". Das erste Buch ist inzwischen leider vergriffen. Von dem zweiten Buch sind nur noch wenige Restexemplare vorhanden.

Deshalb erfolgte 2010 die Fortschreibung der Höfebücher mit dem Titel „Die Wilstermarsch – Ihre Höfe und ihre Familien". Dieser kombinierte Bild-/Chronik-Band gewährt dem interessierten Betrachter einen einmaligen Einblick in die Veränderungen der Gebäudesubstanz der Wilstermarsch-Höfe, schreibt die Famlienchroniken, aufbauend auf dem letzten Stand der Chronik aus dem Jahr 1983, bis 2010 fort und zeigt die Veränderungen in den Besitzverhältnissen.

Die vielen freiwilligen Helfer in den einzelnen Gemeinden haben mit viel Einsatz jeden einzelnen Hof in ihrem Bereich aufgesucht und in sorgfältiger Arbeit die Daten erfasst. Das Ergebnis lässt sich sehen und ist für an der Geschichte der Wilstermarschhöfe Interessierte eine Bereicherung.

Die Höfebücher sind in der Buchhandlung Bunge, Wilster, oder beim Amt Wilstermarsch, Frau Karin Schröder, im Archiv, Zimmer 37, für 25,00 € (2. Buch) und für 38,00 € (3. Buch) zu erwerben.

Nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.