Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Metropolregion Hamburg

Weihnachtswald "Lütt Wiehnacht"

Es ist wieder soweit. Wilster lädt vom 7. – 9. Dezember 2018 zum 8. Mal zur „Lütt Wiehnacht" in den gemütlichen Weihnachtswald inmitten der Buden und Stände direkt neben der St. Bartholomäuskirche im Zentrum der Stadt Wilster ein.

Unter dem Baumdach ist ausreichend Platz für Stehtische, so dass die Besucher das historische Ambiente von Kirche und Stadthäusern kombiniert mit Tannenduft und Waldatmosphäre genießen können.

Auf dem Weihnachtsmarkt wartet wieder ein reichhaltiges Angebot, wie Tombola, Glücksrad, Entenangeln, Verkauf von Fubama-Karten, Leckereien vom Grill , Hamburger und Hot Dog, Crepes, Förten sowie leckere Heißgetränke mit und ohne Schuss auf die Besucher. Auch für unsere vierbeinigen Freunde werden Leckereien aus eigener Herstellung angeboten.

Einige Geschäfte laden am Freitag bis 20 Uhr und am Samstag bis 18 Uhr zum gemütlichen Einkauf in weihnachtlichem Ambiente ein. In dieser Zeit stellen „Reese für Männer" und das „Rialto" zusätzlich zu den öffentlichen Toiletten ihre Kundentoiletten für die Besucher des Weihnachtsmarktes zur Verfügung.

Das musikalische Programm der „Lütt Wiehnacht" eröffnet am Freitagabend um 19 Uhr die bekannte Oldieband „Wonderland" mit Beat- und Poptiteln, Country-Songs und deutsche Schlagern der 60er und 70er Jahre.

Am Samstagnachmittag ab 15 Uhr backt die Jugendfeuerwehr mit unseren kleinen Gästen Stockbrot über der Feuerschale und ab 16 Uhr singt der Shantychor „Die Nordlichter", aus seinem reichhaltigen Repertoire maritime Lieder von Küste und See. Um 19 Uhr betritt dann die „Thorge Schöne Band" die Bühne und spielt Rock und Pop der 70er und 80er Jahre.

Am Sonntagnachmittag um 15 Uhr präsentiert der MTV Wilster mit den Dance Kids unter der Leitung von Regina Klabunde und den Stepp Kids unter der Leitung von Nele Wesemann Tänze zu weihnachtlichen Klängen und Musik aus den Charts. Im Anschluss kommt der Weihnachtsmann und verteilt Süßigkeiten an die kleinen Gäste.

Zum Abschuss der Lütt Wiehnacht spielt am Sonntagnachmittag um 16 Uhr das Saxophonquartett Wilster unter der Leitung von Gustav Hintz weihnachtliche Lieder.

Veranstalter der Lütt Wiehnacht in Wilster ist der Gewerbe- und Verkehrsverein Wilster und Wilstermarsch. Die Organisation wird von der Wilstermarsch Service GmbH durchgeführt, unterstützt durch einige Helfer, die sich um den reibungslosen Auf- und Abbau des Weihnachtsmarktes kümmern.

 

 

Für die Unterstützung möchte sich der Gewerbeverein herzlich bedanken bei: Freiwillige Feuerwehr Wilster, Helmut Sievers u. Otto Schwarze, Firma Bernhard Peters, Firma Jürgen Pruter, Firma Helmut Wedemeyer, Firma Elektro Holler, Reese Moden, Haus und Grund Wilster, Schleswig-Holst. Zeitungsverlag (SHZ), Haus Elim, Stadtwerke Wilster, Regionalverein Wilstermarsch e.V., Stadt Wilster (Amtsverwaltung), Möbelhaus Wolfsteller, AK Druck Klaus Dröge, Firma Hinnerk Kock, Bek stage Veranstaltungstechnik, Kulturhaus Wilster sowie den Mitarbeitern vom Bauhof Wilster und den freiwilligen Helfern beim Auf- und Abbau. Diese Unterstützung macht es möglich, dass die Lütt Wiehnacht auch 2018 wieder stattfinden kann.

Öffnungszeiten der Lütt Wiehnacht

Freitag, 8.12.2017

16 – 22 Uhr

 

Samstag, 9.12.2017

14 – 22 Uhr

 

Sonntag, 10.12.2017

14 – 18 Uhr

 
     

 

Öffnungszeiten Kunsthandwerkermarkt während der „Lütt Wiehnacht"

Freitag, 8.12.2017

10-18 Uhr

Samstag,9.12.2017

10-16 Uhr

Sonntag,10.12.2017

14-18 Uhr

 

 

 

Öffnungszeiten Kunsthandwerkermarkt während der Vorweihnachtszeit

vom 1.12. bis 23.12.17 in den Räumen der ehemaligen Rathausapotheke, Ecke op den Göten/ Schmiedestraße

Freitag

10 - 18 Uhr

Samstag

10 - 16 Uhr

Samstag, 23.12.17

10 – 12 Uhr

 

Nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.