Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Metropolregion Hamburg

Politik

Im Jahre 1889 wurde Aebtissinwisch aus dem klösterlichen Verantwortungsbereich gelöst und damit selbstständig. Heute werden die Entscheidungen in der Gemeindeversammlung im Dorfgemeinschaftshaus von den ca. 60 Einwohner/Innen gemeinsam getroffen. Teilnehmen und abstimmen dürfen Bürger/Innen ab 16 Jahren. Ehrenamtliche Bürgermeisterin ist Regina Kraft. Die freiwillige Feuerwehr wird gemeinsam mit der Nachbargemeinde Ecklak unterhalten. Verwaltungsmäßig gehört Aebtissinwisch zum Amt Wilstermarsch.

Weitere Informationen zur Zusammensetzung der Gemeindevertretung, der Ausschüsse, Sitzungen und deren aktuelle Themen sowie die Entscheidungen dazu, findet man unter:

Link zu Bürgerinformationssystem

Nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.