Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Metropolregion Hamburg

Landrecht

Im östlichen Teil der Wilstermarsch liegt die Gemeinde Landrecht. Das Gemeindegebiet umfasst 417 ha, wovon 350 ha landwirtschaftlich genutzt werden. 125 Einwohner leben in der Landgemeinde. Durch die neue B 5, die L 135 (alte B5) und die Bahntrasse Hamburg/Westerland ist Landrecht in drei Teile zerschnitten. Um von einem in den anderen Ortsteil zu kommen, muss man immer durch die Stadt Wilster fahren.

Ein idyllischer und sehr beliebter Weg führt entlang der Wilster-Au von Wilster über Bischof zur Schleuse Kasenort, dieser wird von Fußgänger und Radfahrern gleichermaßen gern genutzt. Auf der angrenzenden Wilster-Au sieht man viele Wassersportler und Angler ihrem Hobby nachgehen. Zum Treffpunkt für Veranstaltungen hat sich das Feuerwehrhaus in Kasenort entwickelt. Nicht nur das Kinderfest findet jährlich gemeinsam mit der Nachbargemeinde Stördorf in Kasenort statt, auch beim Laternenlauf entlang der Wilsterau ist dort das Ziel.

Das benachbarte Wilster bietet Einkaufsmöglichkeiten und gute ärztliche Versorgung. Gern wird auch das Vereinsangebot Wilsters in Anspruch genommen. Die Kinder besuchen nicht nur in Wilster die Kindertagesstätte, sondern kommen anschließend auch dort zur Schule. Gymnasien befinden sich in der 8 km entfernten Kreisstadt Itzehoe.

Bürgermeister

Claus Bracker
Am Steindamm 14
25554 Landrecht
Tel.: +49 (0) 4823 - 68 93

Nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.