Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Metropolregion Hamburg

Grußwort zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Internetseite,

liebe Bürgerin und lieber Bürger der Stadt Wilster und der Wilstermarsch,

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir besinnliche Weihnachten und einen fröhlichen Start in ein gutes und erfolgreiches Jahr 2020. Gleichzeitig bedanken wir uns für Ihr Interesse an unserer Region – der Wilstermarsch.

Lassen Sie uns doch einmal gemeinsam auf Vergangenes zurückblicken.

In mehr als 150 Sitzungen haben sich die Kommunalpolitiker der Stadt Wilster und der Gemeinden des Amtes Wilstermarsch in diesem Jahr mit den verschiedensten Themen befasst.

Im Stadtgebiet und in der Wilstermarsch wurden in diesem Jahr viele Aufgrabungen für die Verlegung des Glasfaserkabels nötig. Dieses führte immer wieder zu Unmut in der Bevölkerung, jedoch ist es für den technischen Fortschritt in unserer Region von großer Bedeutung. In Wilster steht das Verlegen des Kabels nahezu im Abschluss. Wir bedanken uns für Ihre Geduld und freuen uns auf das schnelle Internet. 

In den Gemeinden und in Wilster wurde weiterer Raum für die Wohnbebauung geschaffen, Straßen und Schmutzwasserleitungen erneuert. Das Interesse daran in der Wilstermarsch zu leben ist nach wie vor groß und bestätigt die Attraktivität.

Die Sanierung der Schleuse in Kasenort ist fast fertiggestellt und sorgt mit der neuen Pumpe für eine zügige Entwässerung der Wilster Au und damit der angrenzenden Ländereien.

Auch unsere Schulen müssen immer im Blick behalten werden. Die Anforderungen an die Räumlichkeiten für ein erfolgreiches Lernen treiben wir voran. Sanierungen und Modernisierungen der vier Schulen wurden auch 2019 erforderlich. Schließlich ist die Schule für die Heranwachsenden ein Ort, an dem sie immer mehr Zeit verbringen. In der Gemeinschaftsschule konnten die Schultoiletten mithilfe der Förderung des Landes saniert werden.

Dies ist nur eine kleine Auswahl der Themen, mit denen sich die städtischen und gemeindlichen Gremien befasst haben. Weitere Ausführungen würden den Rahmen sprengen.

Stellvertretend für alle Ehrenamtler in der Wilstermarsch möchten wir heute besonders auf die freiwilligen Feuerwehren in unserem Amtsgebiet blicken. Zurzeit sind in unseren Wehren 407 aktive Kameradinnen und Kameraden im Bereich des Amtes Wilstermarsch und 67 für die Stadt Wilster zu verzeichnen. Auch für den Nachwuchs wird in den Jugendwehren gesorgt. Ausrüstungen und räumliche Gegebenheiten müssen den gesetzlichen Standards und dem Schutz der Kameradinnen und Kameraden laufend angepasst werden. Zu den Aufgaben der Feuerwehren gehören Brandbekämpfung, technische Hilfeleistung bis hin zum Katastrophenschutz. Auch die Brandschutzerziehung der Kinder wird großgeschrieben. Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren sind 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr für uns ehrenamtlich einsatzbereit. Dafür sprechen wir an dieser Stelle unseren herzlichen Dank für den unermüdlichen Einsatz aus. Auch den Partner/innen sei an dieser Stelle gedankt.

Eine Zahl, wie viele Menschen in unserem Amtsgebiet ehrenamtlich tätig sind, gibt es leider nicht. Eine Vermutung möchten wir nicht auszusprechen. Das Ehrenamt ist in unserer Gemeinschaft nicht wegzudenken und wird leider manchmal zu wenig honoriert. Wir wissen, was die Ehrenamtler leisten und sind stolz und dankbar für deren Einsatz zum Wohle der Wilstermarsch.

Nun wünschen wir Ihnen allen noch einmal Frohe Weihnachten, erholen Sie sich ein wenig in der hoffentlich auch für Sie ruhigen Zeit und kommen Sie gut in das Jahr 2020.

 

              Delf Sievers                                                                            Walter Schulz

              Amtsvorsteher                                                                        Bürgermeister

              Amt Wilstermarsch                                                                  Stadt Wilster

Nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.