Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Metropolregion Hamburg

Veranstaltungen & Termine

Fürsorge zählt: Über (Selbst-) Wert und Sichtbarkeit von Sorgearbeit

Wann?
Sonntag, 23.06.2019
Uhrzeit:
11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Wo genau?
M.1 / Arthur Boskamp-Stiftung, Breite Straße 18, Hohenlockstedt
Kategorie:
Sonstige
Push (2004)
Quelle: Shira Richter

Langbeschreibung

Wer kümmert sich um die, die sich kümmern? Diese Fragestellung steht im Zentrum der Workshop-Reihe Care für Care-Arbeitende am M.1 der Arthur Boskamp-Stiftung, bei der Themen wie Vertrauen, Unterstützung, Selbstwert und Anerkennung mit spielerisch-künstlerischen Methoden bearbeitet werden. Jeden Monat diesen Jahres gibt es einen kostenlosen Workshop unter der Leitung von nationalen und internationalen Künstlerinnen, die die Bedürfnisse der Sorgearbeitenden vor Ort aufgreifen.

Am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juni, (jeweils von 11-16 Uhr) findet der zweite Workshop der Reihe Care für Care-Arbeitende statt: Die israelisch-amerikanische Künstlerin, Filmemacherin und Friedensaktivistin Shira Richter geht in ihrem Workshop "Fürsorge zählt: Über (Selbst-) Wert und Sichtbarkeit von Sorgearbeit" der Frage nach, was der Wert von Arbeit ist, wenn sie unsichtbar und unbezahlt ist.

Für die künstlerisch-spielerischen Methoden von Shira Richter arbeiten die Teilnehmer*innen mit Musik, Erzählungen und Bildern aus ihrem Alltag. Ziel ist es, das Selbstwertgefühl der Teilnehmenden zu stärken und ihre tägliche Arbeit als Sorgende aufzuwerten. Im Vordergrund steht dabei, einen Raum der Solidarität unter Fürsorgenden zu schaffen. Shira Richter arbeitet seit über 20 Jahren zum Wert von Mutterschaft und Care-Arbeit in einem gesellschaftspolitischen, wirtschaftlichen und künstlerischen Kontext. Sie lebt und arbeitet in Israel und kommt eigens für den Workshop nach Hohenlockstedt.

Der Workshop ist kostenlos und offen für alle, die sich privat, beruflich oder ehrenamtlich um andere Menschen kümmern. Mit gemeinsamem Mittagessen und Kinderbetreuung vor Ort. Der Workshop ist auf Englisch; Übersetzungshilfe können wir auf Anfrage zur Verfügung stellen. Anmeldung bei Sascia Bailer (Künstlerische Leiterin, M.1) unter sb@arthurboskamp-stiftung.de oder unter 04826 850 110.

Quelle

M.1 / Arthur Boskamp-Stiftung
Breite Straße 18
25551 Hohenlockstedt
Homepage: www.m1-hohenlockstedt.de

Zur Veranstaltungsübersicht

Veranstaltungshinweis versenden


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional

Nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.