Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Metropolregion Hamburg

Veranstaltungen & Termine

15. Herbstausfahrt der Dixi Interessengemeinschaft 02. - 05. September 2021

Wann?
Samstag, 04.09.2021
Uhrzeit:
11:00 Uhr
Wo genau?
Marktplatz Glückstadt, Am Markt, Glückstadt
Kategorie:
Ausstellungen
Ausfahrt der IG 2018 in München
Quelle: Dixi-IG

Langbeschreibung

Historisches Kulturgut rollt durch die Straßen der Elbvororte und der Marsch- und Geestlande!


Im Hotel Klövensteen und auf dem Hof op'n Bokels in Schenefeld haben die Dixi's für 4 Tage ihren Standort. Bereits am Donnerstag werden die ca. 60 Teilnehmer anreisen, ein Großteil aus den südlichen Bundesländern, die weiteste Anreise haben aber 2 Teilnehmer aus Österreich und Norwegen mit jeweils über 1.000 km einfacher Strecke. Die Anreise auf eigener Achse wagen nur wenige, die es nicht ganz so weit haben. Im norddeutschen Raum sind diese Fahrzeuge sehr selten. Das liegt auch an der Geschichte der Fahrzeuge, die als Austin Seven in England begann und nach Kauf der Lizenz durch die Dixi Werke in Eisenach im Jahre 1927 für Deutschland als Dixi DA 1 (Deutsche Ausführung) fortgesetzt wurde. Ende 1928 wurde das Werk in Eisenach von BMW gekauft und ab 1929 wurden die kleinen Autos als BMW 3/15 (noch immer Dixi genannt) weiterentwickelt und vertrieben. Dieses war der Beginn der Automobilfertigung von BMW, einer bekannten Erfolgsgeschichte, die bis dahin für die Produktion von Motorrädern und Flugmotoren bekannt war. Insgesamt wurden in Deutschland 24.808 Fahrzeuge produziert, wovon 9.172 als Dixi und 15.636 unter der Marke BMW mit verschiedenen Modellvarianten in Eisenach das Band verließen, das letzte im Februar 1932. Nach Schätzungen sind weltweit noch ca. 700 Fahrzeuge erhalten, davon ca. 500 fahrbereit. Von den Sondermodellen mit der Sportkarosserie der Firma Gebr. Ihle Bruchsal sollen von unter 1.000 produzierten noch ca. 70 vorhanden sein.


Die kleinen Dixi's und BMW 3/15, der Baujahre 1927 - 1932, sowie dazugehörige Sondermodelle werden für Liebhaber und Interessierte am Freitag von 10:00 Uhr - 14:30 Uhr auf der Freifläche des Hafenmuseums, entlang des Bremer Kai, zu besichtigen sein. Am Nachmittag stehen die Fahrzeuge von 16:00 Uhr - 17:30 Uhr auf dem Parkplatz des Schulauer Fährhauses in Wedel. Auch am Samstag gibt es die Möglichkeit sich diese geschichtsträchtigen Fahrzeuge näher anzuschauen. Etwa ab 11:00 Uhr werden sie auf dem Marktplatz in Glückstadt stehen und um ca. 14:30 Uhr verlassen die Veteranen dann Glückstadt, um über Wewelsfleth, Beidenfleth, die Treckerscheune in Bahrenfleth-Neuenkirchen, zurück nach Schenefeld ins Hotel zu fahren.

Quelle

Marktplatz Glückstadt
Am Markt
25348 Glückstadt

Zur Veranstaltungsübersicht

Veranstaltungshinweis versenden


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional

Nach oben