Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Metropolregion Hamburg

Informationen zum Ortsentwicklungskonzept

Die nahe Zukunft in den Blick nehmen

2030 – das ist noch lang hin? In der Stadtentwicklung sind 10 Jahre fast nur ein Augenblick. Es ist also Zeit, diesen Augenblick und die Zukunft zu gestalten! Wie soll sich Wilster in den kommenden Jahren entwickeln? Was läuft schon gut, wo gibt es Verbesserungs- und Handlungsbedarf? Was ist Ihnen als Bewohnerin oder Bewohner wichtig? 

Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu finden, hat die Ratsversammlung der Stadt Ende vergangenen Jahres die Erstellung eines sogenannten Ortskernentwicklungskonzeptes beschlossen. Ein solches Konzept soll unter Berücksichtigung der demographischen Entwicklung, der Innenentwicklung sowie der Möglichkeiten der Digitalisierung und vor allem unter Beteiligung der Einwohnerinnen und Einwohner Projektansätze für die Ortsentwicklung in den kommenden 7 Jahren erarbeiten. Mit dem Konzept können für die Umsetzung der Projekte anschließend weitere öffentliche Fördermittel beantragt werden.

Die aktuellen Coronaeinschränkungen erschweren die direkte Beteiligung der Bevölkerung. Ihre Ideen, Hinweise und Anregungen sind für den Erarbeitungsprozess jedoch sehr wertvoll. Deshalb gibt es in einem ersten Beteiligungsschritt die Möglichkeit, an einer Onlinebefragung teilzunehmen. Ein Fragebogen zu unterschiedlichen Themen wie Gemeinschaft, Versorgung, Mobilität, Wirtschaft und Umwelt kann ab sofort bis Ende Februar ausgefüllt werden. Für Personen ohne Internetzugang gibt es die Möglichkeit, den Fragebogen telefonisch unter 04821 94 96 32 31 mit dem Büro RegionNord, das die Stadt bei der Erstellung des Konzeptes begleitet, durchzugehen. 

Im weiteren Verlauf des Jahres werden Sie an dieser Stelle über den Fortgang des Ortsentwicklungskonzeptes informiert. 

Nutzen Sie die Chance, Ihre Ideen für die Weiterentwicklung Ihrer Stadt einzubringen!

Bei der Erarbeitung des Ortskernentwicklungskonzeptes wird die Stadt Wilster begleitet durch das Büro RegionNord aus Itzehoe. Haben Sie Fragen zum Erarbeitungsprozess oder Anregungen? Dann wenden Sie sich gern an nachstehende Kontaktpersonen:

RegionNord – Büro für Regionalentwicklung

Olaf Prüß

Talstraße 9, 25524 Itzehoe

04821 94 96 32 31

info@regionnord.com 

Förderhinweis 

Die Erstellung des Ortskernentwicklungskonzeptes wird gefördert mit Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz sowie des Landes Schleswig-Holstein. 

Nach oben

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.