Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Metropolregion Hamburg

  • Kreuzfahrtschiff auf der Elbe

Sonn- und Feiertage

Zuständigkeitssuche


Quelle der Inhalte:
Landesportal Schleswig-Holstein

An den Sonn- und Feiertagen soll dem Einzelnen die Möglichkeit gegeben werden, losgelöst von werktäglichen Bindungen und Zwängen den Tag nach seinen individuellen Bedürfnissen zu begehen.


Beschreibung

Deshalb ist Arbeit nur in besonders gesetzlich geregelten Fällen erlaubt. Zudem sind grundsätzlich alle öffentlich bemerkbaren Tätigkeiten verboten, die geeignet sind, diese Ruhe zu beeinträchtigen, oder die dem Wesen des Sonn- und Feiertags widersprechen.

Staatlich anerkannt sind in Schleswig-Holstein folgende Feiertage:

  • Neujahr,
  • Karfreitag,
  • Ostermontag,
  • Maifeiertag,
  • Christi Himmelfahrt,
  • Pfingstmontag,
  • Tag der Deutschen Einheit,
  • Reformationstag,
  • Volkstrauertag,
  • Totensonntag,
  • 1. Weihnachtstag,
  • 2. Weihnachtstag.

An den sogenannten „stillen Feiertagen“ (Karfreitag, Volkstrauertag und Totensonntag) sind darüber hinaus innerhalb eines festgelegten zeitlichen Rahmens alle öffentlichen Veranstaltungen verboten, soweit sie dem ernsten Charakter dieser Tage nicht entsprechen.


Zuständigkeit

An die Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung (Ordnungsbehörde).


Kosten

Derzeit fallen in Schleswig-Holstein Gebühren zwischen 10,00 und 200,00 € gemäß Landesverordnung über Verwaltungsgebühren an. Genaue Auskünfte hierzu erteilt die zuständige Stelle.


erforderliche Unterlagen

Wenden Sie sich diesbezüglich bitte an die zuständige Stelle.


Rechtsgrundlage

  • Gesetz über Sonn- und Feiertage (SFTG),
  • Landesverordnung über Verwaltungsgebühren (Allgemeiner Gebührentarif) Tarifstelle 21 - VwGebV.

SFTG

VwGebVO

SFTG

VwGebVO


Weitere Informationen

Ausnahmen von den Verboten des Gesetzes über Sonn- und Feiertage (beispielsweise zum LKW-Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen, zu Ladenöffnungszeiten, zu Tanzveranstaltungen an Sonn- und Feiertagen sowie zur Sonn- und Feiertagsruhe im Reisegewerbe) sind zu beantragen.


verwandte Vorgänge


Ansprechpartner

Amt Wilstermarsch

Ordnungs- und Sozialamt
Kohlmarkt 25
25554 Wilster
Tel: +49 04823/9482-0  
E-Mail: amt[at]wilstermarsch.de


Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Montag + Dienstag 14.00 - 15.30 Uhr
Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr
und jederzeit nach Vereinbarung

Mitarbeiter (Amt Wilstermarsch)

Frau Christiane Pump Icon Vcard

Ordnungsamt, Schulverwaltung

Tel: 04823/948246   |   Fax: 0431/9886617046
E-Mail: pump[at]wilstermarsch.de
Etage: Erdgeschoß (Neubau)   |   Zimmer: 2  


Nach oben