Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Metropolregion Hamburg

  • Kreuzfahrtschiff auf der Elbe

Sportbootführerschein (SBF)

Zuständigkeitssuche


Quelle der Inhalte:
Landesportal Schleswig-Holstein

Wer ein Sportboot unter Motor mit mehr als 11,03 kW (15 PS) führen möchte, benötigt einen Sportbootführerschein.


Beschreibung

Sportbootführerscheine sind Befähigungs- und Berechtigungsnachweise für das Führen von Sportbooten auf den Binnenschifffahrtsstraßen und den Seeschifffahrtsstraßen. Abhängig vom Geltungsbereich sind unterschiedliche Sportboot-Führerscheine erforderlich.

Der Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen (SBF Binnen) berechtigt zum Führen von Sportbooten mit Motor (auch Segelbooten) auf den Binnenschifffahrtsstraßen und den mit Motorbooten befahrbaren sonstigen Gewässern. Er ist vorgeschrieben für Fahrzeuge unter 20 m Länge und/oder unter Motor mit mehr als 11,03 kW (15 PS). Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.

Der Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen (SBF See) berechtigt zum Führen von Sportbooten mit Motor (auch Segelbooten) auf den Seeschifffahrtsstraßen. Er ist vorgeschrieben für Fahrzeuge unter Motor mit mehr als 11,03 kW (15 PS). Das Mindestalter beträgt auch hier 16 Jahre.


Zuständigkeit

  • An den Deutschen Segler-Verband (DSV),
  • den Deutschen Motoryacht-Verband (DMYV),
  • den Yacht- und Segelclub vor Ort oder
  • die Volkshochschulen.

Deutschen Segler-Verband

Deutschen Motoryachtverband


Fristen

  • Mindestalter SBF Binnen unter Segel: 14 Jahre
  • Mindestalter SBF mit Antriebsmaschine: 16 Jahre
  • Ärztliches Zeugnis für Sportbootführerschein-Bewerber
  • Vorlage gültiger Kfz-Führerschein oder Führungszeugnis (Verzicht bei Minderjährigen)

 


Kosten

  • gegebenenfalls Kosten für einen Lehrgang/Kurs
  • Aktuelle Prüfungsgebühren sind über der Deutschen Segler-Verband zu erfragen

 


Rechtsgrundlage


Weitere Informationen

Weitere Informationen sowie Lehrgangs- und Prüfungsangebote finden Sie beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, bei der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) sowie dem Elektronischen Wasserstraßen-Informationssystem (ELWIS).

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrasruktur - Wassersport - Freizeitschifffahrt und Charterbescheinigung

WSV - Häufige Fragen zur Schifffahrt

WSV - ELWIS

Deutschen Segler-Verband (DSV)

Deutschen Motoryachtverband (DMYV)


verwandte Vorgänge


Ansprechpartner

Deutscher Motoryachtverband e. V.

Vinckeufer 12-14
47119 Duisburg, Stadt
Tel: +49 203 8 09 58-0   |   Fax: +49 203 8 09 58-58
E-Mail: info[at]dmyv.de


Deutscher Segler-Verband e.V. (DSV)

Gründgensstr. 18
22309 Hamburg, Freie und Hansestadt
Tel: +49 40 6 32 00-90   |   Fax: +49 40 63 20 09-28
E-Mail: info[at]dsv.org


Nach oben